LAWA Etappe 10: Rodheim – Wetzlar

Die Etappe hat eine Länge von 16,4 km mit einem Höhenunterschied von 34hm und dauert rund 5 Stunden.

Start der 10. Etappe ist die Frauenkirche in der Dorfmitte. Also vom Hotel in der Karlstraße ist es noch ein kleines Stückchen zum Startpunkt dieser Etappe. Weiter geht es dann über die Lahnauen hin zum Römerforum Waldgirmes. Zum Abschluss der Etappe geht es durch die Ilmenau-Anlage hinunter in die historische Altstadt von Wetzlar. Dort laden allerlei Cafés dazu ein, die heutige Wanderetappe in Ruhe ausklingen zu lassen.

LAWA Markierungsschild; Foto: Lahntal Tourismus Verband e. V./Jörg Thamer

Unterwegs gibt es eine markante Kreuzung. Dort geht es einmal ab zum Römerforum, gerade aus den LAWA weiter (flussbarwärts) und eine Abzweigung auf den Jakobsweg, der auf der anderen Seite der Lahn entlang führt. Aber auch dieser hat Etappenziel Wetzlar. Sollte man sich entscheiden dem LAWA zu folgen, so geht dieser in den Kelten-Römer-Pfad über.

Wegmarkierung Kelten-Römer-Pfad, Foto: Gebauer Werbeagentur
LK Gießen

Entdeckt man mal das Markierungsschild des LAWA nicht sofort, so kann man sich zu einem an dem KR (Kelten-Römer-Pfad) oder dem Logo des Jakobsweges orientieren.

Logo Jakobsweg, Foto: pixybay.com

Quelle: Lahnwanderweg
Bilder: pixabay, Gebauer Werbeagentur, LTV Jörg Thamer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.